Tested for

Perfection

Infinity Two in One – Edles Chrom-Design mit innovativer Longlife-Nadeldichtung +

Tested for

Perfection

Evolution ALplus – Das erste Aluminium Airbrush-Gerät, für leichte Kreativität. +

Tested for

Perfection

Evolution CRplus – Die Chrome-Edition +

Tested for

Perfection

Colani – Die perfekte Synthese aus Design und Ergonomie +

Tested for

Perfection

Infinity CRplus – Edles Chrom-Design +

Stencil Set-Auge

Step 1

Skizzieren Sie als erstes die Konturen und Flächen des Auges auf. Die Bleistiftstriche werden anschließend in die Illustration mit eingearbeitet.

Step 2

Positionieren Sie die Portrait Schablone um einen Teilbereich der Iris abzudecken. Dann sprühen Sie einen Sprühpunkt darüber.

Step 3

Mit der Kreisschablone können Sie nun den weiteren Bereich der Iris Schwarz aussprühen.

Step 4

Hier sehen Sie den aktuellen Zwischenstand der mit dieser losen Schablonentechnik realisiert wurde.

Step 5

Mit einer größeren Kreisschablone sprühen Sie jetzt die Pupillenfläche.

Step 6

Fügen Sie eine leichte Schattierung unterhalb des Lieds ein.

Step 7

Mit transparentem Schwarz sprühen Sie in verschiedenen Phasen mit Hilfe der Schablone die untere Schattierung ein.

Step 8

Versetzen Sie dann die Schablone um den weiteren Augenbogen anzulegen.

Step 9

Mit einer anderen Kurve formen Sie das obere Augenlied.

Step 10

Hier sehen Sie den Zwischenstand.

Step 11

Freihand fügen Sie zusätzliche Schattierungen außerhalb des Auges hinzu, welche den Gesichtsbereich andeuten. Mit einer weiteren Schablonenrundung sprühen Sie zusätzliche Details ein.

Step 12

Mit einem Radierstift verleihen Sie dem oberen Lied etwas Struktur.

Step 13

Ein Buntstift eignet sich besonders für die Darstellung von Wimpern.

Step 14

Hier sehen Sie die zusätzlichen Details in der Pupille, in der Relfektion, sowie Hautstruktur.

Step 15

Und nun der aktuelle Zwischenstand des Motivs!

Step 16

Mit einem Pinsel können Sie zum Schluß noch die Augenbrauen dazumalen.

Step 17

Üben Sie mit dieser zweiten Augenillustration den Umgang mit dem Portrait Schablonen Set.

Step 18

Eine Schablone für die Pupille und eine für die helle Reflektion wird positioniert. Sprühen Sie dann von der Mitte aus die Farbe auf.

Step 19

Mit einer weiteren Kante der Schablone formen Sie die Reflektion im Auge weiter aus.

Step 20

Hier sehen Sie wie die Kreisschablone zum Einsatz kommt.

Step 21

Auch die Pupille benötigt Farbe. Dafür finden Sie sicherlich ebenfalls die richtige Kurve an der Schablone. Sprühen Sie vorsichtig einen leichten Verlauf mit transparenten Schwarz von außen nach innen.

Step 22

Mit dem oberen Augenlied geht es weiter.

Step 23

Suchen Sie mit der Schablone immer wieder eine passende Kurve heraus und sprühen partiell jeweils eine leichte Schattierung um dem Augapfel eine Form zu geben.Sprühen Sie vom oberen Lied eine leichte Schattierung um den Augapfel Volumen zu geben.

Step 24

Sprühen Sie weichere Schattierungen freihand auf. Auch die Verbindung vom Auge zur Haut können Sie mit dünnen Farbschichten schon andeuten.

Step 25

Auch am unteren Lied wird mit der Portrait-Schablone die Konturen herausgearbeitet.

Step 26

Die Augenbrauen werden mit einem feinen Pinsel vorgelegt und mit transparenten Schwarz übernebelt. Mit einem Radierstift geben Sie dem Augen zusätzliche Strukturen, Lichtkanten und Details.

Step 27

Ganz helle Lichtpunkte ermöglicht ein Elektroradierer.
Viel Spaß beim nachmachen.