Tested for

Perfection

Thomas Olczyk arbeitet mit der Harder & Steenbeck Infinity +

Tested for

Perfection

Enrico Lein arbeitet mit der Harder & Steenbeck Evolution Twin Action +

Tested for

Perfection

Younes Bouchlouch arbeitet mit der Harder & Steenbeck Grafo +

Tested for

Perfection

Julia Stoess arbeitet mit der Harder & Steenbeck Colani +

Tested for

Perfection

Angel Giraldez arbeitet mit der Harder & Steenbeck Evolution ALplus +

Tipps / FAQ

Liebe Leser,

an dieser Stelle werden wir mehr und mehr Tipps veröffentlichen und die am häufigsten gestellten Fragen beantworten. Erneutes Vorbeischauen kann sich also lohnen. Wir hoffen, Ihnen mit unseren Tipps und Antworten ein wenig helfen zu können.

blubbern im Farbbecherunregelmäßige FarbfreisetzungSpinnenbeine beim brushen

Farbspritz-Apparat gibt unregelmäßig Farbe frei
mögliche Ursache
Farbspritz-Apparat verschmutzt
Farbe zu dick, oder klumpig
Zu geringer Luftdruck
Lösung
Farbspritz-Apparat reinigen
Farbe verdünnen, Farbe neu
Luftdruck erhöhen
"blubbern" im Farbbecher
mögliche Ursache
Luftkopf locker
Düsendichtung fehlt, ist verschmutzt oder defekt
Defekte/eingerissene Düse
Lösung
Luftkopf festschrauben
Düsendichtung ersetzen oder reinigen
Düse ersetzen
"Spinnenbeine" beim brushen
mögliche Ursache
Farbe ist zu dünn eingestellt
Druck ist zu hoch
Farbspritz-Apparat ist zu nah am Objekt
Zu starker Farbauftrag
Lösung
Anderes Mischungsverhältnis wählen
Druck vermindern
Sprüh-Entfernung vergrößern
Farbauftrag verringern und mit gleichmäßigen Bewegungen aufbringen
Keine Luftzufuhr
mögliche Ursache
Kompressor nicht angeschaltet oder defekt
Schlauch ist geknickt
Lose Schlauchverbindung
Lösung
Kompressor anschalten oder Reparatur
Schlauchverlauf begradigen
Schlauchverbindung korrigieren
Luft lässt sich nicht regulieren
mögliche Ursache
Luftventil klemmt
Lösung
Luftventil abschrauben und einen Tropfen Öl auf den kleinen O-Ring am Ventilkegel geben.
Kompressor baut keinen Druck auf
mögliche Ursache
Luftfilter ist verschmutzt
Lösung
Luftfilter auswechseln.